Über mich

„Respektvoller Umgang mit deiner Persönlichkeit, Impulsgeberin in Raum und Zeit, Bewegungsfreiheit in Kopf und Körper, nicht weg von, sondern hin zu, lebendig, aufschlussreich und bewegend.“ 

Teilnehmerin

Meine Erfahrungen

Ausbildung AlexanderTechnik und Graduierung (2008)

...in der Schule der Alexander Alliance Deutschland/Japan/USA... ...von Bruce und Martha Fertman (Philadelphia) Zertifiziert durch ATI (Alexander Technique International) Mitglied im Berufsverband ATD (AlexanderTechnik Deutschland) wichtige Lehrer/innen für mich... Bruce Fertman (USA) , Martha Hansen-Fertman (USA), Robyn Avalon (USA), Zoana Gepner-Müller (Schweiz/USA), Midori Shinkai (JAPAN), Tommy Thompson (USA), Yehuda Kupermann (USA/Israel) Penelope Easton (Irland), Martina Kunstwald (Deutschland)

Ausbildung AlexanderTechnik und Graduierung (2008)

…in der Schule der Alexander Alliance Deutschland/Japan/USA…
…von Bruce und Martha Fertman (Philadelphia) Zertifiziert durch ATI (Alexander Technique International) Mitglied im Berufsverband ATD (AlexanderTechnik Deutschland)

wichtige Lehrer/innen für mich…
Bruce Fertman (USA) , Martha Hansen-Fertman (USA), Robyn Avalon (USA), Zoana Gepner-Müller (Schweiz/USA), Midori Shinkai (JAPAN), Tommy Thompson (USA), Yehuda Kupermann (USA/Israel) Penelope Easton (Irland), Martina Kunstwald (Deutschland)

Dipl.Sozialpädagogin (seit 1989) und Dipl.Tanzpädagogin (seit 1998)

Meine Hintergründe sind... diverse Tanztechniken (Modern Dance Graham/Limon, Ballett, Contemporary Dance), Laban/Bartenieff Fundamentals, Bewegungsanalyse, frühkindliche Bewegungsmuster und Reflexe, BodyMindCentering, Tai Chi (Yang-Stil nach Meister Chen), Qi Gong, Authentic Movement, Anna Halprins Bewegungsritual, Neuer Tanz, Improvisation, Kontaktimprovisation, Yoga.

Dipl.Sozialpädagogin (seit 1989) und Dipl.Tanzpädagogin (seit 1998)

Meine Hintergründe sind…diverse Tanztechniken (Modern Dance Graham/Limon, Ballett, Contemporary Dance), Laban/Bartenieff Fundamentals, Bewegungsanalyse, frühkindliche Bewegungsmuster und Reflexe, BodyMindCentering, Tai Chi (Yang-Stil nach Meister Chen), Qi Gong, Authentic Movement, Anna Halprins Bewegungsritual, Neuer Tanz, Improvisation, Kontaktimprovisation, Yoga.

Details über mich

Tausendmal berührt… tausendmal ist nichts passiert… dieses alte Lied und dann Berührung, nach der ich mich anders fühlte und anders wahrnahm. Das war vor ein paar Jahren und letztens, als ich wieder die Alexander Alliance-Schule besuchte, in der ich 2008 meine Ausbildung zur Lehrerin für Alexandertechnik abschloss. Und diese besondere Art und Weise an Berührung wieder mal an mir erleben konnte – einfach ganz unspektakulär an den Schultern und am Kopf. In der ich mich auf besondere Weise wahrnahm und sich was in mir veränderte.

Immer wieder wie ….eine neue Sichtweise und …wie Ankommen. Einfach gut. Diese Erfahrung ist, weshalb ich tue, was ich tue.  Alexandertechnik. Und doch schwer zu beschreiben, wie es funktioniert und was dabei passiert. 
Andere tun es so: (Beschreibungen nach den Einzel-Stunden)
„Alexandertechnik bringt mich zu mir selbst zurück. Durch die Berührungen und das ruhige Arbeiten fühle ich mich sehr wohl und regt mich an, sorgsamer mit mir selbst umzugehen. Ich habe das Gefühl, dass alles wieder an seinen Platz gerückt wird. „Monika
„Alles ist wieder im Fluss. Ausgleichend bei Stress, löst Verkrampfungen – auch die im Kopf und dieses gute Gefühl der Leichtigkeit danach.“ Karin

Wenn du Infos zu einem Einzeltraining Alexandertechnik oder einfach mehr erfahren möchtest, stöbere hier auf meinen Seiten oder auf meiner Facebook-Seite!

Du möchtest noch mehr über mich erfahren? Hier findest du einen ausführlichen Lebenslauf über mich:

Mein Studio

„Ein sehr schöner Raum mit herzlicher Atmosphäre!“   Kursteilnehmerin

8891bf5e d0c4 4e38 a48b caa3df991dbd

Schick mir gerne eine Email oder
ruf mich an.

Schick mir gerne eine Email oder ruf mich an.

Kostenloses Kennenlerngespräch ! Ich freue mich, von dir zu hören. Stelle mir Fragen, erzähle mir, was du suchst, und wir sprechen entweder am Telefon oder über Email.

Mein ausführlicher Lebenslauf

1964  geboren

ab 5. Lebensjahr Ballett, Leistungsturnen, Jazz Dance

1984  Tanz als 4. Abiturfach

ab 1985  Studium Sozialpädagogik, daneben weiter Rhythmik, Jazz Dance, Ballett und Modern Dance

1989  Diplomarbeit: Pädagogische Relevanz tänzerischer Ausdrucksformen für Jugendliche

1990-92  Berufsbildende Qualifikation TANZLEITERIN an der Akademie Remscheid und Fortbildungen in: Tanztherapie, Labans Bewegungsanalyse, New Dance Tanz AG’s für Jugendliche und Kinder in der Schule

1992 -93  Tänzerische Vollzeitausbildung in Münster (Rebeltanz) Solostück. „Gezeiten“

1993-98  Tanzpädagogische Ausbildung an der Akademie Remscheid mit abschließendem Diplom
Solostück: “ Innendrin “ 1997

ab 1993  Freiberufliche Tätigkeit als Tanzpädagogin in versch. Einrichtungen und Institutionen, Choreografische Arbeit und Organisation der jährlichen Sommertanzperformance aller Kurse (Kinder und Erwachsene); Choreografische Leitung einer Tanzkompanie mit Aufführungen bei Festivals Tanzmitglied der Art Association JPC in Düsseldorf unter Leitung von Joseph p.Cooksey

1995  Performances: „Facade“ (Choreografie Joseph P.Cooksey) „Recuerdos fragmentados“ (Choreografie: Paula C.Collins) als Tanzmitglied des Paula c. Collins Modern Dance Theater: „Wie in Sand gemalt „1996“ Back to Bach“1998 „Soledades Perpendiculares“1998/99
Solostück: „Zwei Elemente“

1998 -2000  Fortbildung New Dance und Contactimprovisation in Freiburg, Institut Keriac
Solostück: „Zeitspuren“
„Tripartito“ 2000 (Choreografie Paula C. Collins)

2001  3-monatiges Performance-Projekt in San Francisco, USA, „New Dance und Contactimprovisation, Soloarbeit, Gruppenstücke und anschließende Tournee mit ConDance Company in Kalifornien, USA und Deutschland (Stuttgart, Erlangen, Trier, Mannheim, Göttingen)

ab 2002: Tanzprojekte im städtischen Raum: Parkhaus, Zechengelände, Burgruine, Park, Arbeiter-Siedlung: mit Musikern

2004  Tanzstück. „Til Fots“ (Performance-Duo-Arbeit mit Susi Rosenfeld in Essen im Forum für zeitgenöss. Tanz)

2005  Tanzprojekt Tanz und Gesang in Kirchen, Tanzperformanceprojekt mit Opernsängerinnen „Diesseits“
Kirchen im Saarland, Köln und Wetter (Ruhr)

2004 -2008  Ausbildung zur Lehrerin für Alexandertechnik, Alexander Alliance ( Deutschland/USA/Japan/Korea)

seit 2008  Praxis Studio für Alexandertechnik, Bewegung & Tanz in Wetter (Ruhr) Kurse und EinzelCoachings AT

seit 2016  bis heute  Fortbildung in frühkindlicher Bewegungsentwicklung, frühkindliche Reflexe und ihre Auswirkung auf unsere heutigen Bewegungsmuster, „Bewegungsevolution“ bei Martina Kunstwald, Bremen

8891bf5e d0c4 4e38 a48b caa3df991dbd

Neue Kurse beginnen ab 9. Januar 2023.
Anmeldung ab sofort möglich.