Wenn das Atmen Probleme macht

Wenn das Atmen Probleme macht

16.Juni 2022

Dachtest du auch schon mal, das muss jetzt Corona sein? Warum sonst habe ich so Probleme mit dem Luft holen? 

Seit drei Wochen habe ich das Gefühl, manchmal schlecht Luft zu bekommen. 

In den jetzigen Zeiten kommt einem doch sofort in den Sinn: Das könnte auch Corona sein. Obwohl jeder Test negativ ist.  Und zum Arzt? Bis du einen Termin bekommst, vergehen Monate. Und ich bin nicht wirklich motiviert, weil da bestimmt ganz viele mit den gleichen Problemen sitzen und das nichts Besonderes mehr ist.

Auch weiß ich darum, dass so vieles psychisch bedingt sein kann. 

Erst komme ich nicht drauf, seltsamerweise, dann als ich mich hinein steigere, fällt es mir ein:

was weiß ich über Atmung? Wie kann ich mich selbst unterstützen und einen günstigen Einfluss darauf nehmen?

Die größte Kapazität unserer Lungensäcke liegt im hinteren Teil unseres Körpers. Deshalb ist es günstig, den Rücken lang und weit zu lassen. Raum zu geben. Das Zwerchfell zieht auf reflektorische Art und Weise die Luft in uns hinein, wenn ich es zulasse.

Ich warte auf den Einatem-Reflex und stelle mir vor,  wie mein Zwerchfellmuskel reagiert, ohne dass ich es extra hinaus zögere. Versuche ihm Raum zu geben, gleichmäßig, hinten, vorne und rundherum.

Im besten Fall lasse ich Bewegung rundherum in und zwischen meinen Rippen zu, auch in meinem unteren Rücken, damit alle Rumpfmuskeln Atemmuskeln sein können. 

So wie ich es in meiner Ausbildung gelernt habe.

Ich habe den Hang, die Luft vorne in meinen Brustkorb oder in meinen Bauch zu ziehen, oder meinen Rücken anzuspannen. Das alles schränkt merklich meine Atmung ein.

Hier greift dann wieder mal das  ‘Alexander-Prinzip’: Weniger Tun, mehr Lassen.

Immer wieder im Jetzt ankommen. Das kann meine Psyche gerade auch sehr gebrauchen. 

Mir hilft’s erstmal. Brauchst du Hilfe? Gerne unterstütze ich dich oder teile mein Wissen mit dir. Die Berührung hilft dir, neue Wege zu finden.

Schau auch hier in meinen ‚Lesenswertes‘ – Artikel: -> Gutes für dich – Alexander-Technik Meditationen. Dort findest du ein Audio zur Atmung mit hilfreichen Infos.

Ähnliche Beiträge

23162F82-905C-42DF-AF1E-34FBABE5D3BF
Verspannte Muskeln können nicht fühlen oder lieben
28.November 2022
“Tight muscles cannot feel or love.”  Das berührt und trifft mich gleichzeitig.  Verspannte Muskeln können nicht fühlen oder lieben. Ein Zitat des Choreographen Eric Hawkins. ...
fullsizeoutput 7892
Was, wenn gute Tipps nichts bringen
18.September 2022
Meine Güte, wie oft ging mir das so!  Ich wollte was ändern, hatte die besten Absichten und Pläne und bin daran verzweifelt, dass es mir...
52a98fb6 c721 45d0 aa10 19b17d6a48e2
5 Schritte in der Alexander-Technik, die wirklich etwas verändern
5.August 2022
Was mir hilft, wirklich etwas zu verändern, ist zu bemerken, dass ich nicht gut mit mir umgehe. Mittlerweile geht dann die Alarmglocke an. Natürlich nicht...
8891bf5e d0c4 4e38 a48b caa3df991dbd

Neue Kurse beginnen ab 9. Januar 2023.
Anmeldung ab sofort möglich.