Was, wenn gute Tipps nichts bringen

Was, wenn gute Tipps nichts bringen

18.September 2022

Meine Güte, wie oft ging mir das so! 

Ich wollte was ändern, hatte die besten Absichten und Pläne und bin daran verzweifelt, dass es mir doch nicht gelingt.

Und dann gibt es doch so viele gute Tipps: Meditiere am besten täglich. Sprich mit deinem Körper. Übe Yoga. Atme gut aus und ein. Iß Gesundes und ausgewogen. Sortiere Ballast aus! ( das versuche ich gerade 🙄)

Viele tolle Tipps. Mein Verstand sagt schnell: ja, hört sich gut an. Mach. 

Und dann….. 😐 klappt es bei mir nicht so wirklich.

Das höre ich auch von anderen.

Du hast etwas gehört oder gelesen, was du in einer Situation anders machen kannst, was dir auch viel schlauer vorkommt und 

was dir vielleicht auch weniger Leiden oder Schmerzen bescheren wird. 

Also wirklich ein guter Tipp oder sogar mehrere Tipps !?

Und das höre ich oft von anderen: die schlauen Ratgeber, die Newsletter mit vielen tollen Tipps und Ratschlägen für’s Leben 😉, die auch überzeugend sind und manche, die ich gerne lese. 

Und dann: mache ich es doch wie immer, oder so, wovon ich weiß, dass es mir in irgendeiner Art und Weise gelingt und ich keine Sorge haben muss, dass ich die Kontrolle verliere, es komplett mißlingt oder ich mich ganz unsicher fühle. 

Der Plan war….in einer Situation anders zu reagieren, eine Bewegung schöner oder effektiver auszuführen, mich weniger anzustrengen, Verspannung oder Schmerzen los zu werden….meine Gedanken endlich in eine andere Richtung gehen zu lassen….es zu ändern.

An diesem Änderungsprozess hat sich damals schon Alexander quasi die Zähne ausgebissen.

Ganz simpel formuliert: er wollte es genau wissen, warum Veränderung schwierig ist und was wirklich effektiv ist. 

Das hat mich fasziniert.

Heute ist die Wissenschaft da hinterher. Die Wissenschaft zu “Motorischem Lernen” sagt zum Beispiel aktuell ( Prof. David Anders, 26.8. Berliner AT Kongress 2022, Buch: Motor Learning and Control, Richard Magill, David Anderson): 

Von Vorteil ist: Ein Feedback von außen, eine Begleitung von einem Lehrer oder Trainer, zu einer Aufgabe, die aus eigenem Antrieb – von innen her – während sie ausgeführt wird direkt mit Sehen, Hören und Erleben und Berühren des Prozess verbunden ist. 

Ganz interessant finde ich dabei noch, dass es dazu in Untersuchungen sich deutlich zeigte, dass eine stark von außen leitende Form ohne eigenständiges Denken für das Lernen ungünstig scheint. Sowohl das eigene Denken ist entscheidend, als auch das (Mit-) Erleben des Prozesses durch die Sinne.

Das ist auch meine Erfahrung: So konkret wie möglich ich mit jemanden, der mich begleitet, an meiner Situation oder Bewegung ‘arbeite’, in dem ich den Prozess sinnenhaft miterlebe, ihn mitdenke und davon berührt bin, desto nachhaltiger und einfacher wird die Veränderung in mir. 

Und das ist auch die Erfahrung, die ich in meiner Arbeit mit anderen erlebe.

Anscheinend braucht es die eigenen gedachten Anweisungen, die Sinne, den Prozess und Wiederholung, und ist meistens nicht mit einem Male abgehakt.

Also in dem Sinne auch keine einmalige Behandlung ( auch wenn ich zum Beispiel – wenn gewünscht  – mit Berührung begleite), und auch gute Ratschläge ( auch wenn ich das gerne gebe 🙄 ) oder eine gezeigte Übung ist nicht das, was Alexander als wirkliche Veränderung bezeichnen würde, nämlich eine wirklich freie Wahl zu haben. 

Wenn’s dich interessiert, dir das – vielleicht auch einmal nur zum Schnuppern – genauer anzuschauen, komme gerne mit einer bestimmten Situation oder Aktivität, die du bei mir ausprobieren möchtest – in meinen geschützten Raum – mit Zeit. 

Ähnliche Beiträge

img 6875
Innere Unruhe - schlaflose Nächte
30.Dezember 2022
Unruhe. Nicht schlafen können. Hallo {{ contact.VORNAME }}, gehen dir auch oft Tausend Dinge durch den Kopf ?  Nicht abschalten können.  Was wollte ich nochmal? Was...
23162F82-905C-42DF-AF1E-34FBABE5D3BF
Verspannte Muskeln können nicht fühlen oder lieben
28.November 2022
“Tight muscles cannot feel or love.”  Das berührt und trifft mich gleichzeitig.  Verspannte Muskeln können nicht fühlen oder lieben. Ein Zitat des Choreographen Eric Hawkins. ...
52a98fb6 c721 45d0 aa10 19b17d6a48e2
5 Schritte in der Alexander-Technik, die wirklich etwas verändern
5.August 2022
Was mir hilft, wirklich etwas zu verändern, ist zu bemerken, dass ich nicht gut mit mir umgehe. Mittlerweile geht dann die Alarmglocke an. Natürlich nicht...
8891bf5e d0c4 4e38 a48b caa3df991dbd

Neue Kurse haben begonnen. Quereinstieg möglich! Online- Kurs Montags 19.00Uhr startet wieder am 6. Februar ( 4 x)